Herzlich willkommen zum 80. Quartalstreffen

unserem 1. "NT- Familientreffen" in diesem Jahr

 

am Donnerstag, 10. März  2022,  19 Uhr,

im Pfarrsaal der Pfarrei Sankt Anna

Sankt-Anna-Straße 19, 80538 München


Bitte prüfen Sie wenige Tage vor dem Quartalstreffen hier an dieser Stelle ob dieses Treffen auch wirklich durchgeführt werden kann und welche Coronamaßnahmen beachtet werden müssen.


1. Begrüßung:

 

 

2. Informationen :

 

 3. Oganisation:

 

 

 

4. Termine:

 

 

 

 

5. Vortrag:

 

 

 

6. Schlusswort:

Bekannte und neue Gäste aus Nah und Fern. Alle Gäste und Teilnehmer bitten wir, sich rechtzeitig anzumelden. Achtung nur mit 2 G Einlass, Geimpft/Genesen!!

 

 Vertraulichkeit ist Vorausetzung für unsere Gruppe und gilt für alle Teilnehmer.

 

 Wir erheben einen Kostenanteil von 5 EURO  für Nichtmitglieder. Der Termin 2.

Münchner NT- Kongress steht fest. Alle Wissenschaftler, Moderatoren und NT-Referenten

haben zugesagt, alles weitere beim Quartalstreffen. Mithelfer gerne erwünscht.

 

NTE-Vortrag Pfarrsaal 82547 Beuerberg:  Donnerstag 04.03.22 um 19 Uhr Werner Barz

 München:   2. Quartals-Treffen Donnerstag 19. Mai 2022   19 Uhr in St. Anna

Augsburg:   Nächstes Treffen noch offen, Treffpunkt    Anna-Cafe

2. Münchner NT-Kongress:   24./25. Juni 2022  Hochschule für Philosophie München

 

Jakob B. Berichtet von seiner NTE: Schwerer Motorrad-Unfall

"Vom irdischen Acker in den himmlischen Acker geflogen"

 

Zum Ausklang gehen wir in die Gaststätte El Chapo Gewürzmühlenstr. 3,

gleich um die Ecke, dort sind für uns ausreichend Plätze reserviert.

 Besten Dank an die vielen Helfer vor und hinter der Bühne,

ohne die es keine Treffen geben würde.

 



An alle Besucher, bitte beachten Sie:

Bei allen Quartalstreffen oder Treffen der Kleingruppe sind Bild-, Ton-, oder Videoaufnahmen grundsätzlich nicht gestattet.

Mobiltelefone müssen während der gesamten Zeit ausgeschaltet sein.


Unser Leitsatz

Einen geschützten Raum bieten, in welchem diese sensiblen Themen ausgesprochen werden können ohne Herabwürdigung oder Verletzung.