Kurzinfo für 4. Quartalstreffen 31.10.2017 und 1. Münchner Nahtod- Kongress 10.11.2017

 

Ein herzliches Grüß Gott, bei der NahTodErfahrung-München, Selbsthilfe- & Studiengruppe.

Unser nächstes Quartalstreffen findet am Dienstag den 06.03.2018 wieder um 19 Uhr statt.

 

1. Münchner Nahtod - Kongress ist eine gemeinsame Veranstaltung mit und in der Philosophischen Hochschule München Kaulbachstr. 31 und unserer Gruppe.

Nachmittag:  3 Workshops  15 bis 18 Uhr mit Nahtoderfahrenen, Vortrag, Diskussion und Abschlußgespräch

Abend:  Vortrag 19 bis 21 Uhr,  Dr. Pim van Lommel mit Sabine Mehne "Unendliches Bewustsein"

Neue medizinische Erkenntnisse,  Genaues Programm Anfang Oktober unter Nahtod-Kongress

 

Der Selbsthilfetag am Marienplatz in München war wieder ein voller Erfolg. 8 Mitglieder unserer Gruppe waren

im "Dauereinsatz" ganz herzlichen Dank für Euren Einsatz.

 

Einige aus der Münchner Gruppe sind auch im Netzwerk Nahtoderfahrung e.V. Deutschland und IANDS, des internationalen Studienverbandes Mitglied.

 

Nahtoderfahrungen sind keineswegs selten. Schätzungsweise 4 Millionen Menschen alleine in Deutschland hatten eine solche Erfahrung. Die wenigsten Menschen sprechen aber darüber.

 

Wenngleich die Anerkennung, die Integration in das eigene Leben, auch in das der Angehörigen, eine äußerst schwierige, aber zugleich lohnende Aufgabe ist.

 

Die Münchener Studiengruppe ist offen für Menschen, die selbst eine solche Erfahrung gemacht haben, aber auch für Menschen, die sich für den Themenkreis interessieren.

Leitspruch

Unsere NahTodErfahrungen sind unaussprechlich und doch versuchen wir es immer wieder.