Herzlich Willkommen


Abgelaufenes Programm 1. Quartalstreffen 2017

Dienstag  28. Februar  2017  19 Uhr im SHZ das 63. Treffen seit 2002

1. Begrüßung:

 

 

 

 

2. Informationen:

 

 

 

 

3. Organisation:

 

 

 

 

4. Termine:

 

 

 

 

 

 

 

5. Vortrag:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6.Schlusswort:

Ein herzliches Grüß Gott, allen bekannten und neuen Gästen, (16 Personen) insgesamt 48 Teilnehmer  aus Nah und Fern. Auch ein ganz herzlicher Dank an die vielen freiwilligen Helfer ohne Euch, wäre dies alles gar nicht möglich.

Anwesenheitslisten und Vertraulichkeit.

 

Besuch Uni Osnabrück mit Studenten und Ihrer Dozentin Frau Dr. Birgit Hegewald

"Bundes-Treffen" NTE`ler in Fulda aus ganz Deutschland zum Erfahrungsaustausch

Selbsthilfetag am Marienplatz in München, wir machen mit

Neue Flyer eingetroffen, Verteilung durch und an unsere Teilnehmer und andere

 

Unsere Gruppe erhält von der Stadt München Sozialreferat Zuschüsse. Wir haben wieder Vorschläge für 2017 eingebracht.

Trotzdem unsere Bitte einer kl. Spende für zweckgebundene Ausgaben z.B. für kleine Präsente oder Bewirtung der Referenten und Eigenanteil zur Förderung.

 

Besuch: Uni Osnabrück: 03.05.2017 vorrausichtlich von 10 bis 14 Uhr im SHZ

Unser nächster Termin: 23.05.2017 wie immer 19 Uhr

 

Selbsthilfetag Marienplatz München: Samstag 22.07.2017 von 9 bis 16 Uhr

Augsburg: Dienstag 24.03.2017 18 Uhr (Mitfahrgelegenheit gegeben)

Netzwerk e.V. Jahrestagung: vom 07.07. bis 09.07.2017 in 77815 Bühl

 

 

Anne H. hatte einen schweren Stromunfall bei welchem Sie ein Nahtoderlebnis hatte. Anne studiert an der Filmhochschule in Mchn. Drehbuch. Ihr Studienkollege David B. hat schon versucht diese Ihre NTE, filmisch aufzuarbeiten, was ihn im Nachhinein zur der Aussage verleitete: "Da konnte ich nur scheitern."

Trotzdem sind beide bereit uns diesen Ihren Film zu zeigen, anschließend Vortrag von Anne und danach ergaben sich viele spannende Fragen, die nicht enden wollten.

 

Herzliches Danke an alle die heute da waren und besonders an die vielen Helfer ohne die es keine Treffen geben würde.

Wir gehen wieder zum "Griechen" Ganghoferstr. 9  ca. 200 m von hier, dort sind Plätze für uns reserviert.



Leitbild

Einen geschützten Raum in welchen diese sensiblen Themen ausgesprochen werden können ohne Herabwürdigung oder Verletzung